Lehrforstgebäude


Lehrforstgebäude - Hubert Kuhn Haus

Das Lehrforstgebäude (Hubert Kuhn Haus - HKH) dient der Ermöglichung und Unterstützung von Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Exkursionen, Demonstrationen und sonstigen Veranstaltungen der Universität für Bodenkultur sowie Veranstaltungen von Außenstehenden (dabei gilt die Prioritätenregelung der Betriebs- und Benützungsordnung).

Informationen zu Lage und Zufahrtsrouten zu Lehrforstgebäude.

Ausstattung des Lehrforstgebäudes

Das Lehrforstgebäude bietet Unterkunft für 44 Personen in 11 Zimmern (zu je 4 Betten) im Seminartrakt sowie für 10 Personen in 4 Zimmern (1 Doppeleinheit zu je 2 Betten, und drei Zweibettzimmer) im Wohntrakt.

Die Zimmer sind jeweils mit Dusche und WC ausgestattet. Alle Räumlichkeiten können im Bedarfsfalle mit einer Hackgut-Zentralheizung beheizt werden.

Zur Versorgung stehen im Seminartrakt eine Grossküche und eine Teeküche mit einem Speisesaal zur Verfügung. Im Wohntrakt befindet sich eine kombinierte Küche mit Aufenthaltsraum. In den allgemeinen Räumen und den meisten Zimmern kann auf ein passwort-geschütztes WLAN zugegriffen werden. Im Keller ist ein Münzfernsprecher (Rufnummer 02626 81245) zur allgemeinen Benutzung angebracht.

Im Seminartrakt befinden sich ein grosser Hörsaal für 50 Personen und ein Seminarraum für 12 Personen. Ausserdem ist ein EDV-Benutzerraum für 30 Personen  mit 12 vernetzten Personalcomputern, je einem Farb-und Schwarzweiß-Laserdrucker und einem Beamer verfügbar. An Multimediaausstattung stehen ein Overheadprojektor, ein Videoprojektor und ein Fernsehgerät mit Videorecorder zur Verfügung. Für Vortragende ist ein Büroraum neben dem Hörsaal mit Telefon , FAX-Gerät (gemeinsame Rufnummer 02626 81403 12) und Personalcomputer mit Netzverbindung zur BOKU vorhanden.

weitere Informationen