regionale Waldbauplanung


In Waldbau-Richtlinien, die für ganze Wuchsgebiete oder Wuchszonen und deren regionale Untergliederungen (z.B. Wuchsbezirke) gelten, werden die bisherigen Erfahrungen mit den vorhanden Baumarten und ihren Mischungen getrennt nach Waldtypen beschrieben und Empfehlungen für die zukünftige Bestockung und deren Bewirtschaftung gegeben.

Die Empfehlungen geben einen Rahmen für die Bewirtschaftung innerhalb dessen eine nachhaltige, ökosystemare Waldbewirtschaftung möglich ist. Dem Forstpersonal wird damit eine Entscheidungshilfe bei der Baumartenwahl, bei der Festlegung von waldbaulichen Pflegeteilzielen und der Festlegung von Nutzungseingriffen gegeben.

ein Fallbeispiel:
Ausarbeitung von waldbaulichen Empfehlungen im Rahmen der Waldtypisierung Südtirol bzw. Tirol

Projekte

  • Ausarbeitung von waldbaulichen Empfehlungen im Rahmen der Waldtypisierung Tirol
    mehr ...
  • Ausarbeitung von Empfehlungen für eine Natura 2000 gerechte Waldbewirtschaftung in der Wachau
    mehr ...
  • Erstellung regionaler Waldbaurichtlinien für Südtirol
    mehr ...
  • Waldbewirtschaftung im sommerwarmen Osten Österreichs (Weinviertel).
    mehr ...
  • Waldbewirtschaftungskonzept für den Mödlinger Stadtwald.
    mehr ..