Forschung


Wir entwickeln wissenschaftliche Konzepte und Methoden, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gesellschaft in Bezug auf Produkte, Leistungen und Wirkungen von Wäldern nachhaltig zu sichern.
                            
Lesen Sie mehr dazu hier: Fachgebiete des Instituts für Waldbau

Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-06-01 - 2020-05-31

Sturm ist einer der relevantesten Störungsfaktoren in temperierten Wäldern und beeinflusst wesentlich die Bereitstellung von Ökosystemleistungen. Sturmbedingte Störungen sind ausserdem eng mit Borkenkäferstörungen gekoppelt. Für Ökosystemsimulationsmodelle stehen Temperatur- und Niederschlagsinformationen in guter Qualität zur verfügung, während Informationen zur Windgeschwindigkeit weitgehend fehlen oder nicht ausreichende Qualität aufweisen. Ziel von WINDFALLS ist es, Informationen aus RCM-Simulationsdaten in Proxy-Information für Böengeschwindigkeit zu übersetzen und so für Ökosystemsimulation verwendbar zu machen. Die neu bereitgestellten Winddaten werden in mehreren Validierungsexperimenten getestet und auf Anwendbarkeit analysiert. Zusammenfassend soll WINDFALLS dazu beitragen, Störungsregime in Waldökosystemen besser in simulationsgestützte Assessments integrieren zu können.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-03-01 - 2022-02-28

Der Forst-Jagddialog in Österreich wurde 2012 mit der sogenannten Mariazeller Erklärung etabliert. Alle Landesjägermeister sowie der Österreichische Forstverein, führende Forstbetriebe sowie das Ministerium, arbeiten an diesem Prozess, der in 3 Arbeitsgruppen (Öffentlichkeitsarbeit, Monitoring, and Recht) geglieder ist. Eine wichtige Aufgabe ist die Abhaltung von Veranstaltungen für die Präsentation von Ergebnissen des Forst-Jagddialoges. Das Projekt Forst-Jagd dient der Abwicklung von derartigen Veranstaltungen im Rahmen des Forst-Jagddialoges
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2016-12-01 - 2025-02-28

Forschungsergebnisse werden in wissenschaftlichen Journalen veröffentlicht. Die wichtigste forstwissenschaftliche Zeitschrift in Österreich ist das Austrian Journal of Forest Science formal Centralblatt für das gesamte Forstwesen, eine der ältesten Publikatiosorgane im Forstbereich weltweit. Ziel deses Vorhabens ist es, das Austrain Journal of Forest Science als online Journal zu etablieren um damit die Lesbarkeit und die Verbreitung des Journales zu verbessern.

Betreute Hochschulschriften